Startseite
Kontakt
Anfahrtsweg
Geschichte
Fotoarchiv
Sportanlage
Präsentation SCW
Spielplakat
SCW-Freunde
Schnapsschüsse !
Franz Spieker
Josef Övermeyer
Vorstand
32 Jahre Präsident
SCW - VFL Löningen
Tippspiel
Aktuelles
Archiv
Archiv 2020
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Herbstputz 031216
Sponsorenkaffee
Ü32 Kreispokalsieger
AH-Planwagenfahrt
Bericht Sportfest
Vorbericht Sportfest
Marathon 250616
Hans Schulte Turnier
Vorbericht HST 2016
FJ Rolfes
JHV 100416
AH-Versammlung 2802
Ü32 Hallen KM
Hallenturniere
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
Herren
Altherren
Damen
Jugend
Schiedsrichter
Mini-Playback
Sportwoche 2019
Sportwochen-Archiv
Meister 2010 SCW1
Meister 2005 SCW1
TSV Altenmarkt
DJK Bonzel
Mitgliedsantrag
Impressum
Datenschutzerklärung


Sport-Club Winkum
Besucherzähler
Vorn v. l.:
Reinhard Brockhage, Christian Sabel, Frederik Hegger, Sascha Vater, Stephan Bego-Ghina, Markus Wichman, Kevin Willen, Michael Koopmann.

Hinten v.l:
Trainer Andreas Meyer, Thomas Kötter, Daniel .Raker, Dirk Kamper, Sebastian Albers, Christoph Willen, Nils Többen, Björn Brak, Christian Niehe, Gerold Brümmer, Betreuer Reinhard Schönfeld.

 

SC Winkum entführt Schewe-Pokal aus Thüle                                                                     

Gastgeber SG Thüle/Bösel im Finale mit 3:0 besiegt

Der SC Winkum setzt derzeit die sportlichen Maßstäbe im Altherrenbereich des NFV-Kreises: Nach der erfolgreichen Titelverteidigung in der Hallenmeisterschaft gelang der Ü32 mit dem erstmaligen Gewinn des Schewe-Cups jetzt sogar das „Double“.

Thüle 08.10.16  (mt). Im Endspiel um den „Landrat-Schewe-Pokal“ standen sich am Wochenende die Ü32-Altherrenmannschaften der SG Thüle/Bösel und des SC Winkum auf der Sportanlage des SV Thüle gegenüber. Die leicht favorisierten Nordkreisler konnten den Heimvorteil nicht nutzen und unterlagen am Ende überraschend glatt dem Final-Neuling aus Winkum mit 0:3.                                                                                                                      

Dabei hatten die Gastgeber im ersten Durchgang deutliche Vorteile gegen die anfangs reichlich nervös agierenden SCW-Oldies, verpassten aber, eine der sich bietenden Chancen zur Führung zu nutzen. In der 2. Halbzeit hatte sich das deutlich jüngere und im weiteren Verlauf auch konditionell stärkere Team aus Winkum besser auf den Gegner eingestellt, der dem erhöhten Druck der jetzt klar spiel- bestimmenden Südkreisler nicht mehr standhalten konnte. Die von Andreas Meyer und Reinhard Schönfeld betreute Elf kam immer besser ins Rollen und gewann durch drei glänzend  heraus gespielte Tore von Daniel Raker (42.Minute), Gerold Brümmer (56.) und Christian Niehe (66.) letztlich auch in der Höhe verdient. Dabei mussten die Winkumer die letzten 30 Minuten mit 10 Spielern auskommen, nachdem Björn Brak sich in der ansonsten überwiegend fairen Begegnung zu einer Unsportlichkeit hinreißen ließ und des Feldes verwiesen wurde.                                                                                             

Der Gewinn des Schewe-Pokals, den der Kreisspielausschussvorsitzende Franz-Josef Herbers  zusammen mit Staffelleiter Heiner Gründing an Winkums Spielführer Christian Niehe überreichte, wurde von den Akteuren und den vielen mitgereisten Fans enthusiastisch gefeiert, es war gleichzeitig auch die passende Einstimmung auf den Besuch des abendlichen Oktoberfestes in Löningen. Tore: 0:1 Daniel Raker (42.), 0:2 Gerold Brümmer (56.), 3:0 Christian Niehe                                                         

Rote Karte: Björn Brak (40.) SR: Werner Jelken, Harkebrügge  Zuschauer: ca.120

 

SC Winkum  | webmaster@scwinkum.de