Startseite
Kontakt
Anfahrtsweg
Geschichte
Fotoarchiv
Sportanlage 2016
Präsentation SCW
Spielplakat
SCW-Freunde
Schnapsschüsse !
Fußballzitate !!!
Franz Spieker
Josef Övermeyer
Vorstand
32 Jahre Präsident
SCW - VFL Löningen
Tippspiel
Aktuelles
Archiv
Herren
Altherren
Damen
Jugend
Schiedsrichter
Mini-Playback
Team 2011/12
Eislaufen 2011
MPB 2010/11
Forum 2010
Team 2009/10
Fotos 2009
Forum 2009
Forum 2008
Sportfest 2008
Forum 2007
Forum 2006
Ponyhof 2006
Sportfest 2006
Forum 2005
Ponyhof 2005
Sportfest 2005
Schlagernacht 2005
Sportfest 2004
Sportwochen 2016
Sportwochen-Archiv
Meister 2010 SCW1
Meister 2005 SCW1
UmWeltmeistersch.´06
Klub 2006
TSV Altenmarkt
DJK Bonzel
Impressum


Sport-Club Winkum
Besucherzähler
Mini-Playback Show
Sportwoche 1.Juli 2005

Keine Angst vor großen Namen

Minis begeisterten mit toller Playback-Show

MT: 4.Juli 2005

Winkum (hb) – Egal ob Yvonne Catterfeld, Nena oder Brian Adams: Das Mini-Playback-Team des SC Winkum hatte keine Angst vor großen Namen und begeisterte sein Publikum im restlos gefüllten Festzelt. Die Show war ein besonderer Höhepunkt der SC-Sportwoche.

 

Unter der Leitung von Monika Albers, Peter und Ulla Willen präsentierten die kleinen Nachwuchsstars wieder bekannte und beliebte Hits. Die Zuschauer quittierten die rundum gelungene Show mit anhaltendem Beifall. Die jüngsten Zuschauer hatten sich lange vor dem Beginn der Show einen Platz vor der Bühne gesucht, um das Geschehen hautnah zu erleben. Viele hatten Leuchtstäbe mitgebracht. Wie bei den großen Vorbildern wurden während der Auftritte auch jede Menge Kuscheltiere auf die Bühne geworfen. Hatten die Neulinge zu Beginn noch Lampenfieber, war davon während der Auftritte nichts zu spüren. Ihr Debüt gaben Ellen Schoenke, Marvin Stagge, Marina Spark, Jan-Niklas Strutz, Dirk Niemann, Jennifer Schrand und Jana Brinkmann. Discjockey Dieter Pütz, der das Team schon oft begleitet hat, sorgte für den Sound, das Bühnenbild und die Lichteffekte.

 

Das neue Programm, das wiederum von Peter Willen moderiert wurde, enthielt sowohl ruhige Stücke wie „Träume sind für alle da“ von der Gruppe „Wind“ oder „Glaub an mich“ von Yvonne Catterfeld, als auch Rocksongs wie „Summer of 69“. „Brian Adams“ Steffen Willen trat damit zum letzten Mal auf.

 

Nach der Pause begab sich das Team mit Udo Jürgens „Aber bitte mit Sahne“ in die gute alte Zeit des Schlagers. Auch Schnulzen wie „Komm, ich zeig dir die Berge“, von Klaus Möddeken und dem jüngsten Playbackstar Dirk Niemann interpretiert, durften nicht fehlen. Besonders beliebt war die schwedische Kult-Gruppe ABBA. Katrin Brenner, Jennifer Schrand, Marcel Kramer und Steffen Willen präsentierten diesmal „Knowing me, knowing you“. Bei Schicksalsschlägen nicht aufzugeben mahnte die Zugabe „Never give up“, das alle Kinder gemeinsam präsentierten.

 

Rund ein halbes Jahr vor den „Gigs“ wird ordentlich geübt, damit die Auftritte dem der Originalstars so nah wie möglich kommt. Alle Erlöse der Auftritte fließen in die Team-Kasse, das daraus Ausflüge und Feiern finanziert.

 

SC Winkum  | webmaster@scwinkum.de