Startseite
Kontakt
Anfahrtsweg
Geschichte
Fotoarchiv
Sportanlage 2016
Präsentation SCW
Spielplakat
SCW-Freunde
Schnapsschüsse !
Fußballzitate !!!
Franz Spieker
Josef Övermeyer
Vorstand
32 Jahre Präsident
SCW - VFL Löningen
Tippspiel
Aktuelles
Archiv
Herren
Altherren
Damen
Jugend
Schiedsrichter
Mini-Playback
Team 2011/12
Eislaufen 2011
MPB 2010/11
Forum 2010
Team 2009/10
Fotos 2009
Forum 2009
Forum 2008
Sportfest 2008
Forum 2007
Forum 2006
Ponyhof 2006
Sportfest 2006
Forum 2005
Ponyhof 2005
Sportfest 2005
Schlagernacht 2005
Sportfest 2004
Sportwochen 2016
Sportwochen-Archiv
Meister 2010 SCW1
Meister 2005 SCW1
UmWeltmeistersch.´06
Klub 2006
TSV Altenmarkt
DJK Bonzel
Impressum


Sport-Club Winkum
Besucherzähler

„Major Tom“ tobte durch das Festzelt

Gelungene Auftritte bei Mini-Playback Show

 

Löningen (hb) – Mit einem neuen Programm hat das Mini-Play-back-Team des SC Winkum das Publikum im restlos gefüllten Festzelt begeistert, das während der Sportfestwoche des Vereins aufgebaut war. Monika Albers, Peter, Ulla und Jörn Willen und das übrige Mini-Playback-Team stellten wieder bekannte und beliebte Hits vor, die von den Nachwuchsstars hervorragend choreographiert und interpretiert wurden. Die Zuschauer quittierten die gelungene Supershow der 17 Nachwuchsstars mit anhaltendem Beifall. Als jüngste Mitglieder des Playback-Teams feierten Janek Stagge, Laureen Schewe und Katrin Brenner ihre Premiere.

 

Vor zehn Jahren ist das Mini-Playback-Team des Sportclubs Winkum ins Leben gerufen worden. Im Laufe der Jahre wurde die Gruppe immer bekannter und beliebter und zählt heute bei vielen Veranstaltungen zu den Publikumslieblingen.

 

Zu der Attraktivität der Gruppe, in der Kinder aus dem Raum Löningen und Menslage im Alter zwischen sechs und 13 Jahren mitmachen, gehört das jährlich wechselnde Repertoire und das gute Zusammenspiel zwischen den Kindern und den Erwachsenen, die für Organisation, Moderation, Kostüme, Choreographie und Sound sorgen.

 

Leiter und Moderator des Mini-Playback-Teams ist Peter Willen. Seine Frau Ulla schneidert die meisten Kostüme der kleinen Stars, Monika Albers ist Choreographin des Teams und Jörn Willen ist zuständig für den richtigen Sound.

 

Grundlage des Erfolgs sind aber vor allem die Freude und das Engagement der Mädchen und Jungen bei den Auftritten und bei den Proben. Rund ein halbes Jahr vor den „Gigs“ wird ordentlich geübt, denn die Nachwuchsstars möchten auf jeden Fall, dass ihr Auftritt vor dem Publikum besonders gut ankommt und dem der Originalstars faszinierend ähnlich sieht.

 

Das Repertoire richtet sich auch nach dem bunt gemischten Publikum, das vom Kleinkind bis zur Oma reicht. Deshalb sind neben aktuellen Hits auch viele Oldies und nicht ganz so bekannte Songs im Programm. Jedes Jahr wechselt das Mini-Playback-Team sein Programm, das immer zuerst in Winkum vorgestellt wird. Alle Erlöse der Auftritte fließen in die Kasse des Teams, das daraus Ausflüge und Feiern für die Mädchen und Jungen finanziert. Die diesjährige Fahrt führt mit 44 Teilnehmern im Oktober zur Bingo-Show nach Hannover.

 

Die jüngsten Zuschauer suchten sich lange vor dem Beginn der Show einen Platz ganz vorne vor der Bühne, um das Geschehen hautnah mitverfolgen zu können. Viele hatten Leuchtstäbe mitgebracht und kleine Stofftiere, die sie auf die Bühne werfen konnten.

 

Das neue Programm begann nach der Eröffnungsfanfare mit Hits wie „Major Tom“, „Mamma Mia“ und „Take me tonight“. Im zweiten Programmteil standen neben Soloauftritten von Allinah Willoh und Sina Albers die gemeinsamen Auftritte aller Mini-Playback-Kinder im Mittelpunkt. Mit „Believe in miracles“ und „Da sprach der alte Häuptling der Indianer“ schloss das rundum gelungene neue Showprogramm der Mini-Playback-Show des SC Winkum ab.

 

SC Winkum  | webmaster@scwinkum.de