Startseite
Kontakt
Anfahrtsweg
Geschichte
Fotoarchiv
Sportanlage
Präsentation SCW
Spielplakat
SCW-Freunde
Schnapsschüsse !
Franz Spieker
Josef Övermeyer
Vorstand
32 Jahre Präsident
SCW - VFL Löningen
Tippspiel
Aktuelles
Archiv
Herren
SCW1
SCW2
SCW3
Saison 2019/20
Saison 2018/19
Neue Anzüge
Saison 2017/18
Saison 2016/17
Saison 2015/16
Saison 2014/15
Saison 2013/14
Saison 2012/13
SCW4
Altherren
Damen
Jugend
Schiedsrichter
Mini-Playback
Sportwoche 2019
Sportwochen-Archiv
Meister 2010 SCW1
Meister 2005 SCW1
TSV Altenmarkt
DJK Bonzel
Mitgliedsantrag
Impressum
Datenschutzerklärung


Sport-Club Winkum
Besucherzähler

SC Winkum III 2015/16 3.Kreisklasse St.1

Ergebnisse...

Abschlußtabelle:
3.Kreisklasse St. 1 2015/16
Pl. Verein Tore Pkt
1. SV Bevern II 97-23 72
2. SV Bethen II 102-18 64
3. SC Winkum III 97-54 55
4. SV Höltinghausen III 75-43 50
5. FSC Drantum 91-45 48
6. SF Sevelten II 62-42 43
7. VfL Löningen II 55-58 39
8. DJK SV Bunnen II 55-72 29
9. BV Essen III 52-78 29
10. SV DJK Elsten II 50-77 28
11. SV Evenkamp 44-67 26
12. SG Wacht. Ahm.Vin.II 30-77 16
13. SV Emstek III 44-116 15
14. BV Bühren II 28-112 8

Freitag, 18.09.2015

SC Winkum III - BV Bühren II 6:0

Tore: Bernhard Brockhaus 3, Christian Sabel 2 und Thomas Käter

" Winkum III kann es „doch“ zu Null "

(scw/jt) Am Freitagabend gelang es der 3.Mannschaft des SCW einen herausragenden 6:0 Heimsieg einzufahren. Der Gegner hieß Bühren II, mit der wohl weitesten Anreise für die Verhältnisse in der 3. Kreisklasse, die sich nach langer Durststrecke wieder nach einem Sieg sehnten. Von Beginn an waren die Verhältnisse jedoch klar. Libero Raker hatte seine Abwehr klar strukturiert und zu einer für den Gegner unüberwindbaren Barriere ausgebaut. Die beiden Sechser spielten eine blitzsaubere Partie, wobei Bernie Brockhaus, dekoriert mit der Rückennummer 10, eine Spitzenleistung abrief. Drei Treffer, sowie zwei Vorbereitungen gehen auf sein Konto. Auch Offensivakteur NielsTöbben machte ein absolut klasse Spiel, war jedoch trotz zahlreicher Torschüsse nicht erfolgreich und machte seinem Ärger durch mehrere Gewaltschüsse zum Ende der Begegnung Luft. Die Winkumer Außenbahnen wurden durch den in seinen Abseitsentscheidungen oftmals fehlerhaft agierenden Referee aus dem Spiel genommen. Die 3. Herren aus Winkum machten das Spiel für die angereisten Anhänger aus dem Umfeld dennoch sehr attraktiv. In der ersten Hälfte war die Reise klar. Mit 4:0 Toren für den Gastgeber war das Spiel so gut wie entschieden. Besonders erwähnenswert ist hier der Treffer von Christian Sabel, der nach Ecke von Brockhaus einen Abpraller als Chance zum Traumtor nutzte und mit sattem Schuss von der Strafraumgrenze unter die Latte ins Tor abnetzte. Der Gegner hatte zu keiner Zeit wirklich Gelegenheit ins Spiel zu finden, da Abwehr und Mittelfeld sicher standen. Die zwei Treffer der letzten Hälfte waren für die Chancenüberlegenheit der Auswahl aus Winkum eigentlich zu wenig, doch der Gegner stellte sich nur noch hinten rein und machte es so relativ einseitig. Stürmer Käter setzte mit einem pfiffigen Lupfer den 6:0 Schlusspunkt und zeigte als Dienstältester Akteur an diesem Tag, wie es geht.

Die Bührener waren mit diesem Ergebnis mehr als gut bedient, hatten sie doch bloß zwei Chancen, von denen nur eine aus dem Spiel heraus entstand. Den Freistoß aus gefährlicher Postion entschärfte Keeper Hausmann souverän.

 

Torschützen:

Christian Niehe 19

Steffen Wehry 13

Nils Többen 8

Marcel Kramer 6

Erik Kroner 5

Johannes Kramer 4

Bernhard Brockhaus 4

Simon Lau 4

Christian Sabel 4

Marco Kramer 4

Manuel Purk 4

Björn Üffink 3

Thomas Käter 3

Daniel Raker 2

Jürgen Revermann 2

Sebastian Albers 2

Kai Kl.Arkenau

Markus Brümmer

Erik Hukelmann

Hans Möddeken

Kevin Willen

Michael Wille

Eigentor

SC Winkum  | webmaster@scwinkum.de