Startseite
Kontakt
Anfahrtsweg
Geschichte
Fotoarchiv
Sportanlage
Präsentation SCW
Spielplakat
SCW-Freunde
Schnapsschüsse !
Franz Spieker
Josef Övermeyer
Vorstand
32 Jahre Präsident
SCW - VFL Löningen
Tippspiel
Aktuelles
Archiv
Herren
SCW1
SCW2
Saison 2020/21
Saison 2019/20
Saison 2018/19
Saison 2017/18
Neue Anzüge 2018
Saison 2016/17
Saison 2015/16
Neue Bälle
Saison 2014/15
Neue Trikots
Saison 2013/14
Meister 2013/14
Neue T-Shirts
Saison 2012/13
Saison 2011/12
Saison 2010/11
Saison 2009/10
Saison 2008/09
Saison 2007/08
Meister 2007/08
SCW3
SCW4
Altherren
Damen
Jugend
Schiedsrichter
Mini-Playback
Sportwoche 2019
Sportwochen-Archiv
Meister 2010 SCW1
Meister 2005 SCW1
TSV Altenmarkt
DJK Bonzel
Mitgliedsantrag
Impressum
Datenschutzerklärung


Sport-Club Winkum
Besucherzähler

SC Winkum 2

3.Kreisklasse Staffel 1 Saison 2013/14

Vordere Reihe v. links: Dirk Schrand, Lars Mester, Kevin Kramer, Andre 
Grüß, Michael Lau, Andy Schulte, Janis Rüwe, Simon Lau.

Hintere Reihe v links: Trainer Jens Burke, Phillip Bischof, Steffen 
Willen, Phillip Brundiers Arnd Baumann, Michael Rolfes, Steffen 
Baumann, Kai kleine Arkenau.

Es fehlen: Spielertrainer Bernd Baumann, Johannes Kramer, Frank 
Revermann, Hans Möddeken, Jonas Klinke, Manuel Hönemann, Julian Lau.

Abschlußtabelle:

1. SC Winkum II 24 20 2 2   91 - 27 64 62
2. SV Emstek II 24 20 1 3   119 - 27 92 61
3. SV Bevern II 24 15 5 4   67 - 34 33 50
4. SV Höltingh. III 24 14 3 7   68 - 43 25 45
5. SF Sevelten II 24 14 2 8   75 - 46 29 44
6. FSC Drantum 24 12 5 7   49 - 43 6 41
7. BV Bühren II 24 10 3 11   69 - 77 -8 33
8. SV DJK Elsten II 24 7 6 11   39 - 46 -7 27
9. BV Essen III 24 6 5 13   36 - 57 -21 23
10. VfL Löningen III 24 5 5 14   24 - 65 -41 20
11. SC Winkum III 24 4 3 17   32 - 65 -33 15
12. SV Emstek III 24 2 6 16   23 - 88 -65 12
13. SV Bunnen II 24 2 4 18   41 - 115 -74  10

 

Torschützen:

Johannes Kramer 28

Kevin Kramer 10

Frank Revermann 10

Arnd Baumann 4

Andre Grüß 4

Moritz Abel 4

Tobias Rolfes 3

Bernd Baumann 3

Marcel Kramer 3

Andy Schulte 3

Jonas Klinke 3

Philipp Brundiers 1

Manuel Hönemann 1

Simon Lau 1

Hans Möddeken 1

Janis Rüwe 1

Felix Schönfeld 1

Dirk Schrand 1

Steffen Wehry 1

Kevin Willen 1

Eigentore 5

Sonntag,18.August

SC Winkum II - VfL III 7:0(6:0)

(scw/jb)Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison traf die  2. Herren auf die 3.  Vertretung des VFL Löningen. In der 1. Halbzeit bestimmte der SC Winkum von Beginn an das Geschehen und hatte zahlreiche Torchancen, bis es Jonas  Klinke in der 15 Min. gelang, das 1:0 zu erzielen. Hierdurch war der Bann gebrochen und die 2. Herren erhöhte in der ersten Halbzeit noch auf 6:0. Jedoch hätte der Halbzeitstand noch höher ausfallen können, wenn man die Anzahl der vergebenen Chancen berücksichtigt! In der zweiten Halbzeit schaltete die Reserve des SC Winkum zwar 3 Gänge zurück, kam aber dennoch wieder zu einigen Torchancen, von denen Frank Revermann noch eine nutzen konnte. Torschützen: 1:0+5:0 Jonas Klinke(15.+42.) 2:0,4:0+7:0 Frank Revermann(17.,40.+70.) 3:0 Manuel Hönemann(25.) 6:0 Johannes Kramer(44.)

Sonntag,6.April

Topspiel der 3.Kreisklasse
SV Emstek II - SC Winkum II 3:4(3:2)
! SC Winkum II dreht auswärts dreifachen Rückstand !

(scw/ma) In einem packenden Spiel gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten behält unsere zweite Mannschaft die Oberhand und steht mit einem Punkt Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz. Nach einem beeindruckenden Schlussspurt dreht Winkum II in den letzten 15 Minuten das Spiel und bleibt weiterhin im Rennen um die Meisterschaft. Unter dem Motto „Keine Experimente“ sorgte Trainer Jens Burke in der Aufstellung für wenig Überraschung und ließ den Grand Monsieur des Winkumer Fußballs Bernd Baumann zunächst auf der Bank. Nach verhaltenem Beginn beider Teams nutzte der SV Emstek zur Mitte der ersten Halbzeit einen direkt verwandelten Freistoß zum 1:0. Postwendend verkürzte Marcel Kramer nach guter Flanke von Dirk Schrand per Kopfball zum 1:1. Doch nur 10 Minuten später ging Emstek aufgrund einer Unkonzentriertheit in der wackligen Winkumer Dreierkette wieder in Führung 2:1. Den Halbzeitstand von 3:2 komplettierten zwei zurecht gepfiffene Elfmeter für je eine Mannschaft. Erst verwandelte Johannes Kramer sicher zum hochverdienten 2:2 nach Foulspiel an Frank Revermann. Gleichwohl zeigte nur 5 Minuten später auch die Nummer 10 von Emstek seine Klasse und netzte von elf Metern zum 3:2 Zwischenergebnis ein. Pan Tau und seine zehn Getreuen kamen dementsprechend aus der Kabine und boten den mitgereisten Fans ein mitreißendes Spiel. Die Erlösung kam 15 Minuten vor Schluss als man nach einem Freistoß auf die Mithilfe eines Emsteker Spielers angewiesen war, der den Ball unhaltbar zum 3:3 ins eigene Tor köpfte. Den Schlusspunkt zu setzen war dann wieder einmal Johannes Kramer vorenthalten, der nach Simon Laus Energieleistung an der Außenbahn zum 3:4 Endstand einnickte. Ein wichtiger Sieg auf dem Weg zum Titel, allerdings ist noch nichts erreicht und das nächste Spiel ist natürlich das wichtigste.

Mittwoch,14.05.14

SC Winkum II - SV Bevern II 4:2 (2:0)

! Zweite nach Sieg in Unterzahl wieder Tabellenführer !

(scw/rk) Beim Halbzeitpfiff des guten Schiedsrichters Michael Biermann führten die Gastgeber nach zwei Treffern von Jonas Klinke verdient gegen den Tabellenvierten aus Bevern und es sah ganz und gar nicht so aus, als wenn die Begegnung nochmal spannend werden könnte. Doch im zweiten Durchgang verspielte die Burke-Truppe in gerade mal fünf Minuten den Vorsprung durch zwei völlig unnötige Gegentreffer und Arnd Baumann kassierte zu allem Überfluß auch noch die gelb-rote Karte, sodass der SCW die restliche Spielzeit in Unterzahl bestreiten musste. Doch nicht die Gäste sondern die Hausherren wurden nun immer stärker und gingen durch Andy Schulte wieder in Führung. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann in der Nachspielzeit Frank Revermann, der mit einem supercoolen Heber über den nicht gerade klein gewachsenen Gästekeeper auch den schönsten Treffer des Abends erzielte. In den verbleibenen drei Saisonspielen sind aber wohl noch drei Siege von Nöten, damit das Team um Kapitän Johannes Kramer die langersehnte Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg feiern kann.

Sonntag,18.05.14

SC Winkum II - FSC Drantum 2:0 (0:0)

! Zweite setzt Siegesserie fort - Zwei fehlen noch !

(scw/rk) Bei herrlichem Sommerwetter errang unsere Zweite Herrenmannschaft den 10.Sieg im 10.Rückrundenspiel. Trotzdem dürften aber wohl auch die restlichen beiden Spiele gewonnen werden müssen, um die Meisterschaft perfekt zu machen, da mit einem Ausrutscher des einzig verbliebenen Konkurrenten aus Emstek eher nicht zu rechnen ist.

Gegen die Gäste aus Drantum war man über die kompletten 90 Minuten klar überlegen, wobei im Abschluß zunächst die letzte Entschlossenheit fehlte. Erst Arnd Baumann sorgte mit seinem Treffer in der 58.Minute für die erlösende Führung. Anschließend schwächten sich die Gäste durch zwei gelb-roten Karten selbst und Frank Revermann setze mit einem beherzten Sololauf den Deckel auf diese Begegnung.

Sonntag,18.05.14

SV Höltinghausen III - SC Winkum II 1:2 (1:2)

! 11.Rückrundenspiel - 11.Sieg - Einer fehlt noch !

(scw/rk) Bereits nach 13 Minuten waren sämtliche Tore in dieser Begegnung gefallen. Jonas Klinke und ein Eigentor sorgten für die schnelle Gästeführung. Aber die Gastgeber kamen postwendend zum Anschlußtreffer. Im zweiten Durchgang verpassten es die Gäste durch eine der nun zahlreichen Kontermöglichkeiten für die Entscheidung zu sorgen. So traf Simon Lau nach tollem Solo und einem ebenso schönem Lupfer über den Keeper nur die Latte. Am Ende wurde es nochmal unnötiger Weise spannend, als die Hausherren alles nach vorne warfen. Aber trotz der Unterstützung der zahlreichen Fans aus Emstek blieb es beim knappen aber allemal verdienten Auswärtssieg für den SC Winkum. Somit kann das Team von Trainer Jens Burke am kommenden Sonntag im letzten Saisonspiel zu Hause gegen die dritte Vertretung des SV Emstek mit dem 12.Rückrundensieg die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg perfekt machen.

Sonntag,25.Mai

SC Winkum II - SV Emstek III 6:0

! SC Winkum II feiert Meisterschaft und Aufstieg !

(scw/rk) Auch im letzten Saisonspiel hat unsere zweite Herrenmannschaft ihre blütenweiße Rückrundenbilanz gewahrt. Mit einem klaren 6:0 Heimsieg gegen die dritte Vertretung des SV Emstek wurde die Meisterschaft endgültig in trockenen Tüchern gelegt. Nach 12 Spielen, 12 Siegen und 48:14 Toren in der zweiten Saisonhälfte kann man getrost von einer erfolgreichen Aufholjagd sprechen. Nach der eher durchwachsenen Hinrunde mit fünf Punkten Rückstand auf die lange Zeit an der Tabellenspitze thronende Zweite Mannschaft aus Emstek und nur auf Platz vier liegend, sah es ganz und gar nicht nach einem erfolgreichen Saisonabschluss aus. Aber die bestens eingespielte Truppe von Trainer Jens Burke und Kapitän Johannes Kramer robbte sich Spiel für Spiel näher an die Tabellenspitze ran um am Ende dann verdientermaßen die Nase vorn zu haben.

 

 

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
     

 

SC Winkum  | webmaster@scwinkum.de