Startseite
Kontakt
Anfahrtsweg
Geschichte
Fotoarchiv
Sportanlage
Präsentation SCW
Spielplakat
SCW-Freunde
Schnapsschüsse !
Franz Spieker
Josef Övermeyer
Vorstand
32 Jahre Präsident
SCW - VFL Löningen
Tippspiel
Aktuelles
Archiv
Archiv 2021
Archiv 2020
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Stadtpokal 29.12.12
Jug. Hinrunde 12-13
Fa.Stegemann
Arbeitseins. 24.11.
Arbeitseins. 27.10.
Doppelkopf Jugend
Herbsttour 20.10.12
Pokerturnier19.10.12
Altenmarktfahrt 2012
Bericht Platz 4
Zaun Platz 3+4
Ehrung Johannes
Ehrenpreis 2012
Bericht Sportfest
Vorbericht Sportfest
Abgänge 2012
Marathon 2012
Jugendsportwoche
Platz4 ist fertig
Rolli Baskets
Sponsorenkaffee
Bälle vom NFV
Chr. Ahrens C-Lizenz
Generalvers.11.3.12
AH-Vers. 19.2.12
Spieletour 2012
Erste-Hilfe-Kurs
Hallenturniere
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
Herren
Altherren
Damen
Jugend
Schiedsrichter
Mini-Playback
Sportwoche 2019
Sportwochen-Archiv
Meister 2010 SCW1
Meister 2005 SCW1
TSV Altenmarkt
DJK Bonzel
Mitgliedsantrag
Impressum
Datenschutzerklärung


Sport-Club Winkum
Besucherzähler

Wachtum erneut Hallenstadtmeister

Auf ein starkes Zuschauerinteresse stieß auch in diesem Jahr am Wochenende die diesjährige Löninger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball, deren Ausrichter der FC Wachtum war. Insgesamt nahmen acht Teams an diesem Hallenturnier in der Großraumturnhalle an der Löninger Ringstraße teil.

Mit Winkum I und II, Evenkamp, Wachtum, Bunnen I und II, Evenkamp sowie Löningen II und III hatten alle Vereine der Stadtgemeinde ihre Zusage zum Hallenturnier abgegeben. Alexander Last und Martin Hanneken sorgten für eine Toporganisation, die auch verschiedene Tanzeinlagen durch die Tanzgruppen Amazing des FC Wachtum und Faszination vom VfL Löningen eingeplant hatte.

Dass die Klassenunterschiede sehr auffallend waren, zeigen die Ergebnisse der Vorrunde, die zum Beispiel die erste Mannschaft des SC Wnkum mit 19:3 Toren abschloss. Wie erwartet gewann der Ausrichter Wachtum sein Halbfinalspiel gegen den SC Winkum II, aber nur über die Penalty-Entscheidung.

Souverän setzte sich im zweiten Halbfinalspiel der eigentliche Favorit Winkum I gegen Bunnen I mit 3:0 Toren durch. Das sich anschließende „Kleine Finale“ konnte Bunnen I mit 3:2 für sich entscheiden.

Das Finale sollte eigentlich eine klare Angelegenheit für das Kreisliga-Team des SC Wnkum werden. Das spielerische Niveau entsprach in der ersten Hälfte nicht den Erwartungen der Zuschauer, der SC Winkum ging durch Manuel Purk mit 1:0 in Führung (Strafstoß). Von diesem Zeitpunkt an gewann das Endspiel an Klasse, da die Wachtumer das Tempo erhöhten und sich mehrere Chancen erspielten, während der SC Winkum es versäumte, die Führung auszubauen. Sekunden vor dem Abpfiff glich Patrick Middendorf zum 1:1 aus. Im Penaltyschießen musste die Entscheidung fallen: Nach mehreren Fehlversuchen auf beiden Seiten sicherte Dennis Middendorf durch sein Tor zum 2:1 den Wachtumern die Stadtmeisterschaft.

Die Turnierleitung wählte Manuel Purk (Winkum I) zum besten Spieler des Turniers, während Christian Ahrens (Winkum II) durch das Votum aller Trainer als bester Torwart ausgezeichnet wurde.

VfL nutzt Heimvorteil
Löninger Sieg im eigenen Hallenturnier


Löningen (ll) - Die Kreisligafußballer des VfL Löningen haben ihr eigenes Helmut-Bünger-Gedächtnisturnier gewonnen. Im Endspiel schlugen sie den Nachbarn FC Lastrup deutlich mit 4:0. Auf dem dritten Platz landete der SC Winkum, der sich im kleinen Finale gegen Sparta Werlte mit 1:0 durchsetzte.

Die Gastgeber hatten sich in der Gruppe 1 dank eines klaren 5:1-Erfolges in ihrem letzten Vorrundenspiel gegen Sögel Platz 1 erobert, Lastrup leistete sich zum Abschluss ein 0:2 gegen Molbergen und landete somit trotz eine 3:0-Auftaktsieges gegen den VfL nur auf Rang zwei. In der Staffel B entschied das Torverhältnis über die ersten drei Plätze. Mit jeweils sechs Punnkten liefen Sparta Werlte, der SC Winkum und der BV Garrel in dieser Reihenfolge ein, der SV Bevern verabschiedete sich ohne einen Punktgewinn.

In einem packenden Stadtduell behauptete sich Löningen im ersten Halbfinale knapp mit 2:1 gegen Winkum. Die Gelb-Schwarzen hatten schon 2:0 geführt. Der Erfolg geriet nach Winkums Anschlusstreffer zwar noch gehörig ins Wanken, aber der VfL rettete den Vorsprung ins Ziel. Im zweiten Vorschlussrundenspiel trennten sich Lastrup und Werlte nach 14 Minuten 2:2, im folgenden Penaltyschießen behielt der FCL mit 2:0 die Oberhand.

Die Werlter gerieten im Spiel um Platz drei mächtig unter Druck, aber dank ihres überragenden Torhüters Frank Richter hielten die Emsländer lange das 0:0. Erst kanpp fünf Minuten vor Schluss schaffte es Christian Niehe, Richter zum entscheidenden 1:0 zu überwinden. Trotzdem wurde Werltes Schlussmann verdientermaßen zum besten Torhüter des Turniers gewählt.

Das Endspiel geriet zu einer klaren Angelegenheit für die Gastgeber. Pascal Lübken, zweimal Artur Janzen, mit sieben Treffern Torschützenkönig und zudem zum „Besten Spieler des Turniers" gewählt, sowie Hendrik Hoormann erzielten die Tore.

Überschattet wurde der Löninger Sieg von der Verletzung Andre Schrandt, der mit Verdacht auf Nierenprellung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Gruppe 1
1. VfL Löningen 3 8:5 6
2. FC Lastrup 3 4:3 6
3. SV Molbergen 3 3:5 3
4. Sigiltra Sögel 3 4:8 3

Gruppe 2

1. Sparta Werlte 3 9:4 6
2. SC Winkum 3 7:5 6
3. BV Garrel 3 5:5 6
4. SV Bevern 3 2:9 0

Halbfinale
Löningen - Winkum 2:1
Lastrup - Werlte 4:2 n. P (2:2)

Spiel um Platz 3
Winkum - Werlte 1:0

Finale
Löningen - Lastrup 4:0

SC Winkum  | webmaster@scwinkum.de