Startseite
Kontakt
Anfahrtsweg
Geschichte
Fotoarchiv
Sportanlage 2016
Präsentation SCW
Spielplakat
SCW-Freunde
Schnapsschüsse !
Fußballzitate !!!
Franz Spieker
Josef Övermeyer
Vorstand
32 Jahre Präsident
SCW - VFL Löningen
Tippspiel
Aktuelles
Archiv
Herren
Altherren
Damen
Jugend
Schiedsrichter
Mini-Playback
Team 2011/12
Eislaufen 2011
MPB 2010/11
Forum 2010
Team 2009/10
Fotos 2009
Forum 2009
Forum 2008
Fotoalbum
Sportfest 2008
Forum 2007
Forum 2006
Ponyhof 2006
Sportfest 2006
Forum 2005
Ponyhof 2005
Sportfest 2005
Schlagernacht 2005
Sportfest 2004
Sportwochen 2016
Sportwochen-Archiv
Meister 2010 SCW1
Meister 2005 SCW1
UmWeltmeistersch.´06
Klub 2006
TSV Altenmarkt
DJK Bonzel
Impressum


Sport-Club Winkum
Besucherzähler

Für die Playbackstars regnete es Kuscheltiere

Tolle Show der Winkumer Nachwuchskünstler im ausverkauften Forum Hasetal

Bericht: MT (hb) 15.11.08

Mit seinem neuen Programm hat das Mini-Playback-Team des SC Winkum wieder Jung und Alt begeistert. Nicht nur Einheimische, sondern auch viele Auswärtige, die die Nachwuchskünstler bereits auf anderen Shows kennen gelernt hatten, füllten das Forum Hasetal Löningen bis auf den letzten Platz.

 

Das von Monika Albers und Ulla Willen aufwändig entworfene Bühnenbild, das Bernd Fleming ins rechte Licht rückte, trug ebenfalls zum Gelingen der Show bei. Durchs Programm führte in bewährter Manier Teamleiter Peter Willen, der jedem Akteur die Gelegenheit gab, sich vorzustellen.

Mit „Rock around the Clock“ eröffnete Janek Stagge mit seiner Band die sechste Mini-Playback-Show im Forum. Den deutschen Schlager stellte Dirk Niemann mit dem Hit „Großes Kino“ vor. Bereits zu diesem Zeitpunkt sorgten die vielen Leuchtstäbe und das Kreischen der Fans für eine ausgelassene Stimmung.

Das bunt gemischte Programm wurde fortgesetzt mit dem Titel „About you now“ von den „Sugar Babes“, vorgestellt von Laureen Schewe, Katrin Benner und Ellen Schoenke. Anna Niehaus folgte mit einem der größten Hits von Helene Fischer “Und morgen früh küss ich dich wach“.

Tina Turner mit „What you get is what you see” wirbelte dann in der Gestalt von Eva Scheibel über die Bühne. Den Oldie „Marina“ stellten Stefanie Düker, Laureen Schewe, Janek Stagge und Hannes Niehaus dem Publikum vor.

Der im letzten Jahr ausgeschiedene Jan-Niklas Strutz nahm im Forum nun endgültig seinen Playback-Abschied und sang und spielte mit Marina Spark, Jennifer Schrandt, Vera Benner und Verena Willoh den Udo Jürgens Hit“ Aber bitte mit Sahne“. Peter Maffays Titel „Children of the World“ präsentierten dann alle Akteure in ihren aufwändigen Kostümen.

Mit „Schatten übern Rosenhof“ eröffneten die „Kastelruther Spatzen“ mit Marvin Stagge , Joas Schönfeld, Malte Rohlfer, Henrik Kruse, Hannes Niehaus, Oliver Benner und Christoph Niemann den zweiten Teil der Veranstaltung. Den Titelsong aus dem Spielfilm „Flashdance“ präsentierte anschließend Marina Spark. Mit „Those were the Day“ von der „Hermes House Band“ brachten Katrin Benner, Dirk Niemann und Marvin Stagge die Stimmung im Saal weiter in Gang.

Musicalatmosphäre brachte Jana Brinkmann mit ihrem Chor ins Löninger Forum. In aufwendigen Kostümen und Masken zelebrierten die Nachwuchsstars den „Ewigen Kreis“ aus dem Musical „König der Löwen“ auf der Bühne. Nicht fehlen durften die drei jungen Tenöre mit Marvin Stagge, Dirk Niemann und Janek Stagge. Ständig hagelte es in der Vorstellung Kuscheltiere für die Playback-Kinder, die sie freudestrahlend mit in die Kabine nahmen.

Nach Dieter Bohlens „Fly Alone“ kamen die Kinder nicht ohne Zugabe von der Bühne. Bei dieser wurden die Akteure von der erst fünfjährigen Nele Brinkmann unterstützt, die als  Zuschauerin  auf die Bühne geholt und kostümiert wurde. Mit „Amen“ von Drafi Deutscher schloss die eindrucksvolle Playback-Show, die das Publikum mit lang anhaltendem Applaus belohnte und in der ein neues Playback-Kind entdeckt wurde.

 

SC Winkum  | webmaster@scwinkum.de