Startseite
Kontakt
Anfahrtsweg
Geschichte
Fotoarchiv
Sportanlage
Präsentation SCW
Spielplakat
SCW-Freunde
Schnapsschüsse !
Franz Spieker
Josef Övermeyer
Vorstand
32 Jahre Präsident
SCW - VFL Löningen
Tippspiel
Aktuelles
Archiv
Archiv 2021
Archiv 2020
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Stadtpokal 2013
Schiedsrichterball
Herbsttour 2013
Familientag 2013
Fotos Familientag
Rutschenturm
Bericht 2 Sportfest
Bericht 1 Sportfest
Vorbericht Sportfest
Marathon 29.06.13
4 Trainer hören auf
Jugendsportwoche-2
Jugendsportwoche-1
Young+Oldstarcup
Margaritenfest 2013
Flutlicht  Platz 3 !
Generalversammlung
Fördertraining 7.3.
AH-Vers.24.2.13
Damen Hallenturnier
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
Herren
Altherren
Damen
Jugend
Schiedsrichter
Mini-Playback
Sportwoche 2019
Sportwochen-Archiv
Meister 2010 SCW1
Meister 2005 SCW1
TSV Altenmarkt
DJK Bonzel
Mitgliedsantrag
Impressum
Datenschutzerklärung


Sport-Club Winkum
Besucherzähler

NFV Kreis Cloppenburg

Kreislehrausschuss - Förderkonzept                                                                                 10.03.2013  

Koordinator Förderkonzept, Joachim Hochartz, Hauptstr. 33, 49685 Höltinghausen

' 04473/2461, 7 04473/929661, Handy 0176/27225446 @ joachim.hochartz@ewetel.net

 

 

P r e s s e m i t t e i l u n g

 

Auf Initiative von Jugendobmann Wilfried Stagge hat am Donnerstag, dem 07.03.2013, ein Workshop mit Trainingsanregungen für A- und B-Junioren beim SC Winkum stattgefunden. Neben zahlreichen Teilnehmern aus dem heimischen Verein konnten die verantwortlichen Referenten des Förderkonzeptes Jörg Roth, Andreas Taske, Dietmar Hochartz und Matthias Hölzen auch mehrere Teilnehmer aus dem übrigen Kreisgebiet begrüßen. „Wir müssen den Teilnehmern ein Kompliment für ihr Engagement zollen. Wenn Teilnehmer sogar aus Barßel und Harkebrügge anreisen, kann man ihnen nur ein riesen Kompliment machen“.

Der Workshop hat aus einem praktischen und theoretischen Teil bestanden. Für den praktischen Teil haben die A- und B-Jugendlichen des SC Winkum zur Verfügung gestanden. „Die Jugendlichen waren mit Feuereifer bei der Sache“! Die für den praktischen Teil der Veranstaltung verantwortlichen Referenten Jörg Roth und Andreas Taske zeigten sich sehr angetan vom Einsatz der Jugendlichen. Die Teilnehmer des Workshops erhielten zu Beginn Tipps für ein variantenreiches Aufwärmen. Dabei wurden erstmals Übungen aus dem Functional- oder Core-Training im Fußball für ein dynamisches Aufwärmen bzw. eine dynamische Stabilisation (zur Verletzungsprophylaxe) demonstriert. Dass ein Aufwärmtraining auch mit Koordinationsübungen einhergehen kann, ist dann mit Auszügen aus dem Koordinationstraining von Peter Schreiner gezeigt worden.

Der Hauptteil des praktischen Teils hat sich mit der Thematik „Spielformen zum Verteidigen im Raum“ befasst. Mit verschiedenen Übungen wie 3 gegen 2 im Quadrat mit und ohne Tore sollte nicht nur das Abwehrverhalten, sondern auch die räumliche Orientierung einstudiert werden. Zwischenzeitliche Passübungen im Viereck dienten dazu die Auftaktbewegungen mit Verlagerung des Körperschwerpunktes zu verbessern. Den Abschluss bildeten dann Übungen im Spiel 6 gegen 4, wobei der Schwerpunkt auf eine Verbesserung der Kommunikation der Abwehrspieler, das Pressingverhalten und das schnelle Umschaltspiel gelegt worden ist.

Nach einem gemeinsamen Abendessen im schönen Vereinsheim des SC Winkum wurden den Teilnehmern im theoretischen Teil zunächst ein Video mit Trainingsinhalten zum Functional- oder Coretraining vorgestellt. Im Anschluss daran wurden von Referent Dietmar Hochartz Ausführungen zum Thema „Leitlinien für A- und B-Junioren“ gemacht. Dabei ist u.a. auch erörtert worden, was A- und B-Jugendliche von ihrem Verein erwarten. Lernziele für A- und B-Jugendliche sowie Inhaltsbausteine für das Training sowie die jeweilige Gewichtung der Trainingsinhalte sind weitere Bausteine des Vortrages gewesen. Auch Leitlinien für Trainer (Fach-, organisatorische, pädagogische, soziale, und Vermittlungskompetenz)  wurden diskutiert. Welch wichtige Rolle der Trainer beim Übergang von Jugendlichen in den Herrenbereich spielt, ist dabei besonders herausgestellt worden.

Wie bei Veranstaltungen im Rahmen des Förderkonzeptes üblich, erhielten die Teilnehmer im Anschluss an die Veranstaltung die demonstrierten Trainingsanregungen in schriftlicher Form ausgehändigt. Daneben erhielten sie eine Broschüre des DFB zum Thema „Training mit A- und B-Junioren.

„Das war eine vom SC Winkum hervorragend organisierte Veranstaltung. Den Teilnehmern ist ein dickes Lob für den konstruktiven Gedankenaustausch und ihr engagiertes Mitwirken zu machen. So macht die Durchführung einer derartigen Veranstaltung auch für uns Referenten Spaß!“ freute sich Referent Jörg Roth über die gelungene Durchführung dieses Workshops.

Die nächste Veranstaltung im Rahmen des Förderkonzeptes für Vereinsjugendtrainer findet bereits am 22.04.2013 um 19.00 Uhr statt. Die Veranstaltung wird diesmal wegen des engen Spielplanes in der Rückrunde 2012/13 auf einem Montag durchgeführt. Die Durchführung ist an den üblichen Standorten des Förderkonzeptes geplant.

Auch das Thema der Veranstaltung steht bereits fest. „ Dribbeln – Wie? Wann? Wo?“ schwerpunktmäßig für die Altersklassen F-, E- und D-Junioren sowie E-, D-und C-Juniorinnen sollen dabei demonstriert werden. Weitere Informationen dazu werden die Vereine demnächst erhalten bzw. können dann auf der Homepage www.foerderkonzept-kreis-clp.de eingesehen werden.

SC Winkum  | webmaster@scwinkum.de