Startseite
Kontakt
Anfahrtsweg
Geschichte
Fotoarchiv
Sportanlage
Präsentation SCW
Spielplakat
SCW-Freunde
Schnapsschüsse !
Franz Spieker
Josef Övermeyer
Vorstand
32 Jahre Präsident
SCW - VFL Löningen
Tippspiel
Aktuelles
AH-Preisdoppelkopf
JHV 10.03.19
AH-Vers. 1.3.19
Zonen B-E Mädchen
Archiv
Herren
Altherren
Damen
Jugend
Schiedsrichter
Mini-Playback
Sportwoche 2018
Sportwochen-Archiv
Meister 2010 SCW1
Meister 2005 SCW1
TSV Altenmarkt
DJK Bonzel
Mitgliedsantrag
Impressum
Datenschutzerklärung

Engagierter Jan Triphaus Sportler des Jahres

Winkumer Altherren zählen jetzt 140 Mitglieder          Niedersachsenmeisterschaft Highlight der Saison                                     

Winkum(ro) Auf dem gut besuchten Jahrestreffen der Altherren des SC Winkum konnte deren Vorsitzender Sascha Vater auf eine gute Jahresbilanz zurückblicken. Durch den Eintritt von zehn größtenteils aktiven Oldies sei die Abteilung inzwischen auf die Rekordzahl von 140 Mitgliedern angewachsen.

Auf sportlicher Ebene gab es einen soeben erreichten zweiten Platz in der Ü32-Hallenmeisterschaft zu vermelden, wo man nach drei Endspielsiegen hintereinander diesmal im Finale nach Neunmeterschießen dem BV Essen den Vortritt lassen musste. Als besondere Erfolge in der Freiluftsaison erwähnte der Versammlungsleiter die Siege im Hans-Schulte-Turnier und Landrat-Schewe-Pokal, in dem man sich durch ein bis zur letzten Minute auf der Kippe stehendes 2:1 im Finale gegen TuS Emstekerfeld nur dank überragender Torwartleistungen zum zweiten Mal den Kreismeistertitel sicherten konnte.

Das absolute Highlight aber sei die erstmalige Teilnahme an der Niedersachsenmeisterschaft in Barsinghausen gewesen, wo man sich mit Unterstützung von 70 mitgereisten Fans auch gegen namhafte Gegner beachtlich geschlagen habe. Auch wenn es nicht zum „großen Wurf“ reichte, werde der Tag mit der eindrucksvollen abendlichen Players‘ Night mit rund 400 Oldies ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Auch die Planwagenfahrt und der mehrtägige Ausflug ins holländische Arnheim stießen auf eine sehr gute Resonanz.  

                                                                                                                                                    

Zum Spieler des Jahres wurde mit Jan Triphaus ein „Youngster“ gekürt, der, so der Vorsitzende in seiner Laudatio, „nicht nur als sehr zuverlässiger und vielseitig einsetzbarer Spieler glänze, sondern sich auch in der Jugendarbeit des Vereins vorbildlich engagiere. Eine weitere Ehrung gab es für die fußballbegeisterte Agnes Willoh-Kroner aus Angelbeck, die es sich auch mit 84 Jahren nicht hatte nehmen lassen, die SCW-Oldies bei der Niedersachsenmeisterschaft zu unterstützen.                                                                                          

Für den ausgeschiedenen Thomas Kötter wurde Christian Niehe  in den Vorstand gewählt. Alle übrigen Vorstandsmitglieder  und  weitere Posteninhaber wurden „en bloc“ in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Festausschuss gewählt wurden Arne Struckmann und Peter Triphaus.                                

Neben sehr viel Beifall gab es auch Kritik aus der Versammlung:  Es gebe kein gutes Bild ab, wenn die SCW-Altherren Vereinen, die alle Jahre am Winkumer Turnier teilnähmen, für deren Turniere, wie im Vorjahr geschehen, eine Absage erteilten. Sascha Vater nannte dies eine berechtigte Kritik und versprach, die Turniere der Gastvereine in Zukunft ebenfalls nach Kräften zu unterstützen.

 

SC Winkum  | webmaster@scwinkum.de